Eiscreme Bohne (Mini)

Danke für Fotos: Denniz Pablow

 

FRUCHT: Bohnenschote; 5-10cm Länge; grün-gelbliche Farbe

PFLANZE: ca. 2m hoch im Kübel

PFLEGE: Sub-tropisch

BOTANISCHER NAME: 

HERKUNFT: Südamerika

WACHSTUM: schnell

SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht

SELBSTFRUCHTEND: ja

 

 

Es gehören mehrere Sorten zur Gattung Inga, der Eiscreme Bohne. Inga Feuilleei ist neben Inga Edulis eine der populärsten Ingas. Die Schoten sehen aus wie Bohnenschoten, nur sind sie ca. 50 Mal größer als normale Bohnenschoten. Die grünlich-gelbe Schote ist ungefähr 30 bis 60cm lang und 5 bis 6 cm breit. Öffnet man die verholzte Hülse, bekommt man ein weißes luftiges Fruchtfleisch zu sehen, welches optisch und geschmacklich an Zuckerwatte erinnert, wobei diese ein Vanillin Aroma hat. In der Mitte sitzen nahrhafte, große, schwarze Bohnen. Diese werden mit Salz und Öl in der Pfanne geschwenkt und als Snack serviert. So werden die Eiscreme Bohne in Südamerika gerne konsumiert.

Hauptsächlich wird aber die Inga Pflanze in Ländern wie Brasilien, Ecuador, Peru oder Mexico als Schattenspender für Kaffeeplantage genutzt. Die Eiscreme Bohne wächst rasch zu einem hohen Baum; somit wirken ihre Blätter wie ein Sonnenfilter für die Kaffeepflanze. Parallel dazu, lassen sich die leckeren Schoten gut vermarkten. Diese Bäume erreichen in der Natur 18 Meter oder mehr. Sie wachsen schnell und kräftig. Im Kübel werden sie irgendwann 3 Meter erreichen, weswegen ein entsprechend großer Kübel benötigt wird. Ein anderer Weg, ist die Pflanze durch regelmäßiges schneiden klein zu halten. In diesem Fall sollte man die Wurzel ebenso kürzen, denn Eiscreme Bohnen tendieren dazu, sehr lange nach unten drängenden Wurzeln zu bilden. Der Stamm wird schnell dick und ragt oft aus der Erde auf hervorhebenden Wurzelstämme; somit bekommt die Pflanze später eine tolle individuelle Form, wie ein alter Bonsai oder eine Schlangen-Skulptur. Diese Gattung ist schon bemerkenswert und vielfältig. Zurückschneiden empfehle ich nach dem Sommer, denn die Blütezeit ist im späterem Frühling bis zum Juni.

Über die Pflege:

Sie ist zwar eine Sub-Tropische Pflanze, doch sie verträgt die Kälte so gut wie Zitruspflanzen. Eine ausgewachsene Pflanze kann leichten Frost vertragen. Die jungen Pflanzen sollen jedoch über 15 Grad überwintert werden. Mit der Erdtyp ist sie nicht kompliziert. Sie mag leicht sauren Boden, verträgt aber fast alle Erden inklusive Kalksteine. Worauf bei der Erde Auswahl zu achten ist, ist dass sie im Sommer sehr schnell austrocknet, wenn es eine zu luftige Erde ist. Die Eiscreme Bohne Pflanze hat ein kräftiges, großes Wurzelwerk und wegen der breiten, üppigen Blätter und ihrem schnellen Wachstum braucht sie etwa mehr Wasserzugabe als andere Pflanzen. Im Winter muss man sie – wie alle andere Pflanzen – nur sparsam gießen.

Sie verträgt den Halbschatten gut aber je mehr Sonne, desto besser, besonders wenn Sie Früchte ernten möchten.

Eiscreme Bohne (Mini)

12,00 €Preis